Das Jahr 2022 war insofern ein historisches Jahr, als es den größten Bärenmarkt für Anleihen in unserem Leben erlebt hat. Vielleicht werden Historiker Worte wie "Platzen der Anleiheblase" oder "Big Bond Reset" verwenden, um einen Markt zu beschreiben, in dem die globalen Anleihemarktaggregate mehr als 15% ihres Wertes verloren. Das sind Verluste, wie sie seit mehr als 100 Jahren nicht mehr zu beobachten waren. Die gute Nachricht ist, dass die massive Überbewertung der globalen Anleihemärkte nun ein Ende haben dürfte. Das Gleiche gilt für das Experiment mit den Negativzinsen, das fast ein Jahrzehnt lang andauerte.

Da die weltweiten Anleihe- und Aktienbewertungen vernünftiger erscheinen, ist jetzt tatsächlich ein guter Zeitpunkt für Anleger, nachhaltige Portfolios aus Qualitätsanleihen und -aktien aufzubauen. Selbst das stark kritisierte "60/40-Portfolio", das lange darunter litt, dass seine festverzinsliche Komponente viel zu teuer und anfällig für eine brutale Korrektur war, sollte jetzt von vernünftigen Aktien- und Anleihebewertungen profitieren.

Ich freue mich daher sehr, Ihnen die fünfte Ausgabe unseres DFO-Finanzjahrbuchs präsentieren zu können, in dem die langfristigen Risiken und Renditen einer großen Gruppe relevanter Anlageklassen dargestellt werden. Neben den Porträts der einzelnen Anlageklassen enthält es auch Stresstests und zeitlose Investment-Weisheiten, um einen robusten Kontext für langfristige Investoren zu bieten. Ich habe mich lange gefragt, welche realistischen langfristigen Renditen ich an den öffentlichen Aktien- und Rentenmärkten anstreben sollte. In den 1990er Jahren waren solche Informationen nur sehr schwer zu bekommen, und auch heute muss man lange suchen, um sie zu finden. Die meisten Kunden von Privat- und Vorzugsbanken erhalten solche Informationen nicht von ihren Kundenbetreuern oder Strategiegruppen, da sie sich einfach nicht darauf konzentrieren. Ihnen geht es um kurzfristige Erträge, nicht um den langfristigen Erfolg der Anleger. Traurig, aber wahr.

Das Family Office möchte die Tatsache beleuchten, dass die langfristigen Renditen im Wesentlichen von der Inflationsrate, die in den letzten Jahrzehnten im Durchschnitt etwa 2% p.a. betrug, bis hin zu etwa 10% p.a. für globale Aktien von Kleinunternehmen reichen. Das sind in der Tat sehr attraktive Renditen, aber nur wenn die Anleger in schwierigen Marktphasen die Nerven behalten, können sie ihre Ersparnisse zu solch attraktiven Raten vermehren. Wenn sie keinen kühlen Kopf bewahren, werden die Anleger

ändern, umschichten oder verkaufen ihre Anlagen zum falschen Zeitpunkt und drehen sich im Kreis mit wenig inspirierenden Resultaten. Enttäuschung führt zu Frustration und Skepsis, ob sich langfristige Investitionen überhaupt lohnen. Ich habe das immer wieder erlebt, und deshalb möchte ich dazu beitragen, dass bessere Ergebnisse erzielt werden.

Unser DFO-Finanzjahrbuch zeigt sehr deutlich, dass geduldige Langfristanleger, die sich auf sinnvolle und global diversifizierte Strategien konzentrieren, kein Geld verlieren, die Inflation schlagen und attraktive Aktienrisikoprämien genießen, unabhängig von der Größe ihres individuellen Geldbeutels. Alles, was es braucht, ist eine Kombination aus globalen Aktien- und Rentenanlagen, die zu Ihrem individuellen Kontext passt. Wir tun unser Bestes, um unseren Kunden zu helfen, ihre Emotionen in den Griff zu bekommen, aber wir können sie nicht zwingen, sich an vernünftige Investitions(um)lösungen zu halten. Was wir wissen, ist, dass die globalen Finanzmärkte dem vernünftigen und geduldigen Anleger gegenüber großzügig sind. Wir wollen daher einen Anlagerahmen bieten, der hilft, bessere Entscheidungen zu treffen. Da wir sicherstellen wollen, dass unsere Informationen befolgt werden können, zeigen wir nur Indizes an, in die mit geringen Kosten über Indexfonds oder ETFs investiert werden kann.

Ich hoffe, dass das DFO-Finanzjahrbuch 2022 Ihnen hilft, bestimmte Fakten besser zu verstehen, so dass Sie die Zuversicht finden, eine vernünftige Strategie zu entwickeln und dann den Kurs zu halten. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung!