Citywire Asia - DFO zielt auf wohlhabende Chinesen, um das Geschäft auszubauen

Das Family Office (FO), ein unabhängiges Vermögensverwaltungsunternehmen mit Sitz in Singapur, will sein Geschäft ausbauen, indem es sich auf wohlhabende Kunden auf dem chinesischen Festland konzentriert.

In einem Interview mit Citywire Asia sagte Mario Becker, Chief Executive Officer und Gründer, dass das Unternehmen zwar "etwas mehr als 10 Familien" verschiedener Nationalitäten habe, sich aber nun auf in China lebende vermögende Privatpersonen (HNWI) konzentrieren werde

Wir haben einige Partner und Kundenbetreuer, die mit China sehr vertraut sind und die Sprache sprechen. Die Profile unserer Kunden können unterschiedlich sein. Einige Kunden suchen nach traditionellen Lösungen für die Familienvermögensplanung, einschließlich eines möglichen Umzugs nach Singapur, während andere vielleicht ihre Unternehmen an die Börse bringen und dann bestimmte Vermögensplanungsstrategien in Angriff nehmen wollen", sagte er.

Derzeit verwaltet das Unternehmen ein Vermögen von mehr als $500 Mio. und arbeitet nach einem gebührenbasierten Modell und nicht auf Provisionsbasis. Becker sagte, dass sie nicht an die Jagd nach AUM glaube, sondern durch Kundenempfehlungen wachsen wolle.

Den ganzen Artikel lesen hier.